Janine Haase Hebamme


Ab dem Tag der befruchteten Eizelle hat jede Frau Anspruch auf von den Krankenkassen bezahlte Hebammenbetreuung.
Die Mutterschaftsrichtlinien sind Grundlage für die Schwangerschaftsvorsorge.

Während der Geburt sind für mich evidenzbasierte Richtlinien und Handlungsempfehlungen Basis der Interventionen.
Der Satz: „Das war schon immer so und deshalb machen wir das!“ ist für eine moderne und gesunde Schwangerschaftsbetreuung/ Geburtshilfe/Wochenbettbetreuung nicht maßgebend!
Meine Angebote beziehen sich auf die klassische Hebammenarbeit und werden ohne Ausnahmen mit den Krankenkassen verrechnet.